Download e-book for iPad: Akutmedizin. Das NAW-Buch by C. Madler, K.-W. Jauch, K. Werdan, J. Siegrist and F.-G.

By C. Madler, K.-W. Jauch, K. Werdan, J. Siegrist and F.-G. Pajonk (Eds.)

ISBN-10: 3437225111

ISBN-13: 9783437225116

Show description

Read or Download Akutmedizin. Das NAW-Buch PDF

Best german_12 books

New PDF release: Praktische Phlebologie

In der klinischen Lehre und der praktischen Ausbildung an unseren Universitäten werden die Erkrankungen des Venensystems in aller Regel nicht in dem Umfang berücksichtigt, der ihrer praktischen Be­ deutung angemessen wäre. Die Folge ist, daß in der Praxis deshalb vielfach Unsicherheit besteht, wenn entschieden werden muß, ob Schmerzen und Schwellungen in einem Bein durch eine Erkran­ kung der oberflächlichen oder der tiefen Venen oder durch etwas ganz anderes verursacht sind.

Download e-book for kindle: Vorträge der Jahrestagung 1974 DGOR Papers of the Annual by U. Berr (auth.), H.-J. Zimmermann, A. Schub, H. Späth, J.

Vom 18. bis 20. September 1974 trafen sich wiederum über three hundred OR-Fachleute und am Operations study Interessierte zu der inzwischen schon zur culture gewordenen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft ftir Operations learn, um Erfahrungen aus­ zutauschen, über Probleme und Methoden zu diskutieren, und um ihren Beitrag zum Fortschritt des Operations examine zu leisten.

Additional info for Akutmedizin. Das NAW-Buch

Sample text

Das bedeutet für unser Beispiel, dass zwar hier das relative Risiko 1,4 beträgt, wir aber nicht genau wissen, wie groß der Effekt wirklich ist. Nun kommt die Statistik ins Spiel. Statistik hilft uns, diese Zufallsschwankungen zu beschreiben. Eine klinisch gut brauchbare Methode sind die so genannten Konfidenzintervalle. Diese Intervalle werden durch die Stichprobengröße, die Effektgröße und die tolerierte Fehlergröße bestimmt (den interessierten Leser verweise ich auf die umfangreiche Fachliteratur).

1). Da die klassischen diagnostischen Studien Kohorten- oder Querschnittstudien sind, werden wir wenige randomisierte, kontrollierte Diagnosestudien finden. Allerdings entstehen in letzter Zeit laufend mehr Metaanalysen diagnostischer Studien, sodass auch hier zunehmend stärkere Evidenz zu finden sein wird. 3 Suchstrategien Die Suchstrategie unterscheidet sich nur wenig von der Methode bei Interventionsstudien. Um rasch diagnostische Evidenz zu finden, hilft die Kombination aus Suchbegriff („sensitivity AND specificity“) und Test oder gesuchter Diagnose.

Oft arbeiten Helfer in einer Gruppe, manchmal jedoch sind sie auf sich gestellt und müssen die jeweilige Situation ohne Hilfestellung oder Unterstützung durch Kollegen meistern. In der präklinischen Situation kommen als mögliche weitere Belastungen der Zeitdruck und das Wissen über die Unsicherheit der verfügbaren Informationen hinzu. In dieser Situation müssen die Helfer Entscheidungen im Vertrauen auf ihre Notfallausbildung, Erfahrung und Intuition treffen. Dabei ist die Palette der Entscheidungen mit großer Tragweite breit gefächert.

Download PDF sample

Akutmedizin. Das NAW-Buch by C. Madler, K.-W. Jauch, K. Werdan, J. Siegrist and F.-G. Pajonk (Eds.)


by Michael
4.4

Rated 4.31 of 5 – based on 33 votes